Letzte Aktualisierung: 23.11.2022

Gesunder Darm – gesunder Mensch

Ein gesunder Darm ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen unerlässlich. Ein großer Teil des Immunsystems befindet sich im Darm, insbesondere in der intestinalen Mikrobiota (früher als »Darmflora« bezeichnet) und in der Darmschleimhaut. Bei einer geschädigten Darmschleimhaut oder einer unausgeglichenen Mikrobiota können sich Infektionskrankheiten oder auch Nahrungsmittel-Allergien und Nahrungsmittel-Intoleranzen sehr viel schneller und intensiver ausbreiten, als wenn die Mikrobiota sich im Gleichgewicht befindet. Jeder Versuch, die eigene Gesundheit in den Griff zu bekommen, steht und fällt mit dem Zustand des Darmes, der Darmschleimhaut und der Mikrobiota.

Die Darmgesundheit hängt aber auch mit der Leistungsfähigkeit der Verdauungsdrüsen Magen, Leber, Galle und Bauchspeicheldrüsen zusammen. Weiterhin ist trägt ein regelmäßiger und guter Stuhlgang viel zueiner gesunden Verdauung bei.

Es ist unmöglich, sämtliche Bereiche, die zu einer belastbaren Darmgesundheit beitragen, auf einer Seite zusammenzufassen, denn sie hätte nahezu den Umfang eines Buches. Eine solche »Textwüste« würden Sie mit Sicherheit nicht lesen wollen. Deshalb sind in der folgenden Tabelle alle Links zusammengefasst, die zu diesem Thema wichtig sind. Mit einem Klick gelangen Sie zu den jeweiligen Unterseiten, die Sie dann nach Belieben und nach Zeitbudget lesen können.

nach oben